SucheSuche

Sie befinden sich hier:

    Suche

    Kostenlose DRK-Hotline.
    Wir beraten Sie gerne.

    08000 365 000

    Infos für Sie kostenfrei
    rund um die Uhr

    Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit ihre Ergebnisse zu filtern.

    Ergebnisliste

    Suchergebnisse 31 bis 39 von 39

    • Sonnenstich

      … auf die Notfallsituation aufmerksam zu machenStabile SeitenlageNotruf 112Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes beruhigen, betreuen, trösten und beobachten, wiederholt Bewusstsein und Atmung…
      Weiterlesen

    • Stabile Seitenlage

      … nach außen. Die Rettungsdecke soll nicht direkt am unbekleideten Körper anliegen.Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes beruhigen, betreuen, trösten und beobachten, wiederholt Bewusstsein und Atmung…
      Weiterlesen

    • Stromschlag

      … auf die Notfallsituation aufmerksam zu machenStabile SeitenlageNotruf 112Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes beruhigen, trösten und beobachten, wiederholt Bewusstsein und Atmung prüfenBei…
      Weiterlesen

    • Unterkühlung

      … wie z.B. Tee verabreichen, jedoch keine alkoholischen Getränke! Betroffenen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes beruhigen, betreuen, trösten und beobachten (möglichst auch Körpertemperatur) Eine…
      Weiterlesen

    • Verbrennungen

      … um Umstehende auf die Notfallsituation aufmerksam zu machen.Stabile Seitenlage.Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes beruhigen, betreuen, trösten und beobachten, wiederholt Bewusstsein und Atmung…
      Weiterlesen

    • Deutsches Rotes Kreuz, Erste Hilfe Rettung, Rettungsdienst, Auto, Fahrzeug, VW, Volkswagen

      Satzung

      … Hilfe bei Notständen und UnglücksfällenKrankenpflege und PflegedienstKrankentransport und RettungsdienstInternationale HilfsaktionenAusbildung der Bevölkerung in Erster Hilfe und im…
      Weiterlesen

    • Innere Erkrankungen und Verletzungen

      … stattdessen unter den Achselhöhlen anheben und wegziehen.Stabile Seitenlage.Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes beruhigen, betreuen, trösten und beobachten, wiederholt Bewusstsein und Atmung prüfen.Bei…
      Weiterlesen

    • DRK, Rettungsdienst, Altenpflegerin, Essen

      Psychosoziale Notfallversorgung

      … von Einsatzkräften sind kollegiale und psychosoziale Ansprechpartner zuständig – selbst Einsatzkräfte der Rettungsdienste und Bereitschaften, die sich für die kollegiale Begleitung ihrer Kollegen im Umgang mit…
      Weiterlesen

    Suchergebnisse 31 bis 39 von 39